summaryrefslogtreecommitdiff
path: root/Vereinskram
diff options
context:
space:
mode:
authorlangweiler <langweiler@web>2021-06-07 21:38:04 +0200
committerIkiWiki <ikiwiki.info>2021-06-07 21:38:04 +0200
commitfe33b1db1e1c049af3bcb72fe9f65983c2c1b224 (patch)
tree37f4534ecd9a706136e81c28d542041708b07d9b /Vereinskram
parent67aeea0a75c06fba3b306daa7a10037ae483a25b (diff)
Diffstat (limited to 'Vereinskram')
-rw-r--r--Vereinskram/Sitzungen/2021/2021-06-01_Plenum.mdwn32
1 files changed, 16 insertions, 16 deletions
diff --git a/Vereinskram/Sitzungen/2021/2021-06-01_Plenum.mdwn b/Vereinskram/Sitzungen/2021/2021-06-01_Plenum.mdwn
index 931fa6bd..479594a7 100644
--- a/Vereinskram/Sitzungen/2021/2021-06-01_Plenum.mdwn
+++ b/Vereinskram/Sitzungen/2021/2021-06-01_Plenum.mdwn
@@ -1,7 +1,7 @@
[[!meta title="Plenum am 01.06.2021"]]
[[!meta license="[Creative Commons Attribution-NoDerivatives 4.0](https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/)"]]
-# Plenum vom 1. Juni 2021
+# Plenum am 1. Juni 2021
­čôů Am 01.06.2021 um 20:00 Uhr findet unser Plenum statt.
@@ -15,17 +15,17 @@ Der Zugang zu den Vereinsr├Ąumlichkeiten ist wieder mit bis zu 15 Personen m├Âgl
3. Mitteilungen aus dem Vorstand
1. Bericht zu Kasse und Mitglieder-Anzahl
4. Taten auf Worte (Bernd)
-5. Antrag auf Verwertung veralteter IT-Hardware (Bernd)
-6. Reglement ├╝ber die Mitgliedsbeitr├Ąge (Pat/Bernd)
-7. Antrag auf Verwertung der alten Ultimaker Original (Bernd)
-8. Antrag auf finanzielle Transparenz (Bernd)
+5. Antrag auf Verwertung veralteter IT-Hardware
+6. Reglement ├╝ber die Mitgliedsbeitr├Ąge
+7. Antrag auf Verwertung der alten Ultimaker Original
+8. Antrag auf finanzielle Transparenz
9. Varia
1. Diskussion ­čĺČ
2. Aufgaben Ôťů
Bitte bei der Wahl der Themen und dem Verfassen des Protokolls unbedingt auf die [Anleitung für ein erfolgreiches Plenum](https://wiki.starship-factory.ch/Howtos/plenum/) achten.
-## Taten auf Worte (Bernd)
+## Taten auf Worte
Es ist mein Eindruck, dass wir sehr gerne ├╝ber Dinge reden, etwas weniger freudig entscheiden und dann sehr oft an der Umsetzung scheitern. Um die Umsetzung zu beg├╝nstigen, schlage ich daher die Befolgung der folgender Praktiken vor:
@@ -33,7 +33,7 @@ Es ist mein Eindruck, dass wir sehr gerne ├╝ber Dinge reden, etwas weniger freud
* Beschlossene Aktivit├Ąten zur Umsetzung werden in Form neuer Aufgaben einmalig im Protokoll zum Plenum vermerkt und anschlie├čend in die NextCloud ├╝bertragen. F├╝r den ├ťbertrag bietet sich die Aufgaben- oder die Deck-Anwendung an.
* Die ausstehenden Aufgaben werden zu Beginn eines jeden Plenums besprochen und der Status ggf. angepasst. Kommt es zur Stagnation wird das weitere Vorgehen gemeinsam beschlossen.
-## Antrag auf Verwertung veralteter IT-Hardware (Bernd Kalbfuss)
+## Antrag auf Verwertung veralteter IT-Hardware
Eine nicht unerhebliche Menge an Stauraum/Regalfl├Ąche in der Starship Factory wird durch veraltete IT-Hardware belegt, die nicht mehr aktiv genutzt wird. Im Zuge einer kurzen Bestandsaufnahme habe ich die folgende Gegenst├Ąnde erfasst:
@@ -50,23 +50,23 @@ Mit dem Ziel neuen Stauraum bzw. Arbeitsraum zu schaffen, beantrage ich die Verw
Sollte ich mich bzgl. der Verwendung einzelner Gegenst├Ąnde geirrt haben, dann ziehe ich meinen Antrag f├╝r diese gerne zur├╝ck.
-## Reglement ├╝ber die Mitgliedsbeitr├Ąge und Nutzungsgeb├╝hren (Pat/Bernd)
+## Reglement ├╝ber die Mitgliedsbeitr├Ąge und Nutzungsgeb├╝hren
Basierend auf Art. 11 erl├Ąsst das Plenum das Reglement ├╝ber Mitgliedsbetr├Ąge wie folgt:
<https://cloud.lab.starship-factory.ch/apps/onlyoffice/15713?dir=/Mitglieder/Reglement&fileid=15670>
-## Antrag auf Verwertung der alten Ultimaker Original (Bernd)
+## Antrag auf Verwertung der alten Ultimaker Original
+
+Aktuell sind lediglich zwei der Ultimaker Original noch aufgebaut. Meines Wissens wurden sie bereits seit Monaten nicht mehr benutzt, da mittlerweile neuere Drucker zur Verf├╝gung stehen, welche bessere Druckergebenisse liefern und leichter zu betreiben sind. Weitere 2 - 3 (genaue Zahl ist mir unbekannt) Ultimaker Original sind derzeit abgebaut und in Kisten verstaut.
+
+Nach Recherchen eines Mitglieds werden die Ultimaker Original zum Teil noch zu stolzen Preisen gehandelt (500 - 1000 CHF) - vermutlich als Sammlerst├╝cke. Mit dem Ziel, Stauraum zu schaffen, aber auch Einnahmen f├╝r die Starship Factory zu generieren, beantrage ich daher den Verkauf der Drucker.
+
+Im ersten Schritt schlage ich vor, dass ein einzelner Ultimaker Original wieder hergerichtet und zum Verkauf angeboten wird. Als Mindestverkaufspreis schlage ich ein Limit von 200 CHF vor. Sollte der Verkauf erfolgreich sein, k├Ânnen wir mit dem Verkauf der restlichen Drucker fortfahren. Je nach Bedarf k├Ânnen wir einen der Drucker als Sammlerst├╝ck f├╝r die Starship Factory zur├╝ckhalten.
-Aktuell sind lediglich zwei der Ultimaker Original noch aufgebaut. Meines Wissens wurden sie bereits seit Monaten nicht mehr benutzt, da mittlerweile neuere Drucker zur Verf├╝gung stehen, welche bessere Druckergebenisse liefern und leichter zu betreiben sind. Weitere 2 - 3 (genaue Zahl ist mir unbekannt) Ultimaker Original sind derzeit abgebaut und in Kisten verstaut. \
-\
-Nach Recherchen von Claudius werden die Ultimaker Original zum Teil noch zu stolzen Preisen gehandelt (500 - 1000 CHF) - vermutlich als Sammlerst├╝cke. Mit dem Ziel, Stauraum zu schaffen, aber auch Einnahmen f├╝r die Starship Factory zu generieren, beantrage ich daher den Verkauf der Drucker. \
-\
-Im ersten Schritt schlage ich vor, dass ein einzelner Ultimaker Original wieder hergerichtet und zum Verkauf angeboten wird. Als Mindestverkaufspreis schlage ich ein Limit von 200 CHF vor. Sollte der Verkauf erfolgreich sein, k├Ânnen wir mit dem Verkauf der restlichen Drucker fortfahren. Je nach Bedarf k├Ânnen wir einen der Drucker als Sammlerst├╝ck f├╝r die Starship Factory zur├╝ckhalten. \
-\
Sollte ich mich bzgl. der Verwendung der Drucker geirrt haben, dann ziehe ich meinen Antrag gerne zur├╝ck. Diskussion bevorzugt ├╝ber die Mailing-Liste vorab, um eine z├╝gige Entscheidung am Plenum zu erm├Âglichen.
-## Antrag auf finanzielle Transparenz (Bernd)
+## Antrag auf finanzielle Transparenz
Die Starship Factory befindet sich nach wie vor in einer finanziell schwierigen Situation. Ein Konkurs kann nach meinem derzeitige Wissensstand nicht ausgeschlossen werden. Um so wichtiger ist es, dass wir wenigstens einmal im Monat finanzielle Transparenz schaffen als Grundlage f├╝r weitere Diskussionen und Ma├čnahmen.